21.08.2015

Forschungsnotiz erschienen!

In der aktuellen Juni Ausgabe der Fachzeitschrift "Soziale Passagen" ist eine Forschungsnotiz über das Projekt zIF erschienen.


Die Forschungsnotiz wurde von Maximilian Schäfer, wissenschaftlicher Mitarbeiter des zIF-Projektes, verfasst.

Im Folgenden eine kurze Inhaltsangabe:

In der seit Oktober 2013 laufenden, an der Universität Kassel angesiedelten Studie „Zwischen Institution und Familie (zIF)“, wird das bislang kaum explizit in den Blick genommene Handeln und Deuten der Mitglieder von Erziehungsstellen im pädagogischen Alltag erforscht. Vor dem Hintergrund, dass bei dieser Betreuungsform stationäre Hilfen zur Erziehung von pädagogisch qualifizierten Personen im eigenen Haushalt erbracht werden, wird übergeordnet untersucht, unter welchen spezifischen Voraussetzungen, auf der Grundlage welcher Deutungsmuster und in welcher Weise die Beteiligten aufeinander bezogen Handeln, und welche, für ihren Alltag konstitutiven sozialen Ordnungen sie dadurch an diesen pädagogischen Orten herstellen. Basierend auf einem ethnografischen Forschungsansatz und der Untersuchungslogik der Grounded Theory, zielt die Studie dabei insbesondere auf die Generierung von empirisch gestütztem Grundlagenwissen über das pädagogische Handeln in diesem Feld der stationären Hilfen zur Erziehung. (Quelle: Springer International Publishing AG - link.springer.com/article/10.1007/s12592-015-0186-x)

Das Heft kann direkt online über den angegebenen Link bezogen werden.